Magazin für
Gegenwartskunst
Siegen

M
Museum Lena Henke, “Aldo Rossi's Sleeping Elephant”, 2018
Photo by Gunnar Meier. Courtesy of the artist, Emanuel Layr Gallery Vienna & Rome and Bortolami, New York - Photo by Gunnar Meier. Courtesy of the artist, Emanuel Layr Gallery Vienna & Rome and Bortolami, New York
Museum361°

Künstler

Der Film zur Ausstellung

Der Ausstellungsfilm "My Fetish Years" gibt Einblicke in das künstlerische Schaffen von Lena Henke. Im Interview erzählt die Künstlerin welche Leitthemen ihre Arbeit motivieren und wie sie sich als Bildhauerin im Feld der zeitgenössischen Kunst positioniert.

KünstlerLena Henke, "My Trust", "Your Trust", 2019
Ausstellungsansicht MGK Siegen - Courtesy of the artist, Emanuel Layr Gallery Vienna & Rome and Bortolami, New York. Photo by Gunnar Meier

Lena Henke. My Fetish Years

Am 27. September erhielt die Künstlerin Lena Henke den achten Rubensförderpreis der Stadt Siegen. Der Nachwuchspreis, der von einer fünfköpfigen Fachjury vergeben wird, ist mit 5000 Euro Preisgeld, einer Ausstellung und einem Ausstellungskatalog verbunden. Unser Magazinbericht gibt erste Einblicke in die Preisträgerausstellung „Lena Henke My Fetish Years“.SSK

361° MuseumSommeryoga - (c) Diehl

Man kommt runter

Lesen Sie zum Ende des Sommeryogas die Reportage von Gastautorin Gabriele E. Vierschilling, die sich zu ihrer ersten Yogastunde ins Museum wagte.gev

361° Museum(c) Thomas Koester

Einblicke #2:

"Pirates' Who’s Who" von Saâdane Afif lädt zum Nachdenken über die Tendenzen unserer Zeit ein: Informationsfluss, Digitalisierung, Globalisierung, Konformität und noch viel wichtiger, zur Suche nach einem Weg durch das vermeintlich unendliche Chaos des 21. Jahrhunderts.mt

Mehr