Lyrics & freie Texte crauss

BACON, DAS EIGENTLICHE (CRAUSS.)

man at curtain (1950)


wenn der vorhang fällt, sieh hinter die kulissen
die bösen sind oft gut und die guten sind gerissen
geblendet vom szenario erkennt man nicht
die wahren dramen spielen nicht im rampenlicht
freundeskreis

 

das monströse scheint, vorerst, gebändigt, das kranke reliquie,
gebettet in einen schrein, sarkosankt, doch nicht annähernd
heilig. es ist ja bloss, ach!, ein mutierender körper. halb
erscheint dir dein ich in der spiegelung, erschrickst du?, halb
siehst du hindurch auf dichselbst: bühnenarbeiter, dem das leben
einen vorhang vorstellt. wer sagt dir, dies sei nicht
das eigentlich zu zeigende. das eigentlich zu zeigende,
besinnst du dich, ist durchlässig: die seele nichts
als ein provisorisches etwas, die schrecklichste der ängste
mit schutznadeln versorgt; kein schreiender priester, kein rinderhalb
hilft mit einer noch so sakrosankten hängung. du bist bacon, du hast
das unnennbare gesehen. du hast ihm gehuldigt! das lichtlose licht,
das monster, so scheint es, findet vorerst den spalt nicht.

Francis Bacon, "Man at Curtain", 1949-50 - © The Estate of Francis Bacon / VG Bild-Kunst, Bonn 2012

Verwandte Artikel

Zum Seitenanfang
LyricsMaria Lassnig, "Die Wohlstandsgesellschaft", 1993 - © Maria Lassnig Stiftung, Wien

Brathähnchen und Schokokuchen

Inspiriert durch "Die Wohlstandsgesellschaft", 1993 von Maria LassnigKristin Scheller

LyricsRupprecht Geiger, OE 246a (Gracco), 1957 - (c) VG Bild-Kunst, Bonn, 2017

Tor zur Hölle

Inspiriert durch "OE 246a (Gracco), 1957 von Rupprecht GeigerAnkay Black

361° Museum(c) The Estate of Francis Bacon/ VG Bild-Kunst, Bonn 2017. Photo Museum

Jetzt dauerhaft in Siegen

Mit einer spektakulären Neuerwerbung feierte die Sammlung Lambrecht-Schadeberg im Mai ihr 25-jähriges Bestehen.mp