KünstlerLena Henke

Der Film zur Ausstellung

Lena Henke. My Fetish Years

Der Ausstellungsfilm "My Fetish Years" gibt Einblicke in das künstlerische Schaffen von Lena Henke. Die Kamera begleitet Henke durch die Ausstellungsräume, nimmt Details in Augenschein und eröffnet dem Betrachter neue Perspektiven. Ein Schwenk in die Werkstatt zur Entstehung der beiden neuen Arbeiten "My Trust" und "Your Trust" liefert spannende Bilder über die künstlerische Produktion.

Ein Film des MGK Siegen in Zusammenarbeit mit Lena Henke. Kamera: Christian Albrecht.

Verwandte Artikel

Zum Seitenanfang
KünstlerLena Henke, "My Trust", "Your Trust", 2019
Ausstellungsansicht MGK Siegen - Courtesy of the artist, Emanuel Layr Gallery Vienna & Rome and Bortolami, New York. Photo by Gunnar Meier

Lena Henke. My Fetish Years

Am 27. September erhielt die Künstlerin Lena Henke den achten Rubensförderpreis der Stadt Siegen. Der Nachwuchspreis, der von einer fünfköpfigen Fachjury vergeben wird, ist mit 5000 Euro Preisgeld, einer Ausstellung und einem Ausstellungskatalog verbunden. Unser Magazinbericht gibt erste Einblicke in die Preisträgerausstellung „Lena Henke My Fetish Years“.SSK

KünstlerLena Henke, "After Schrei mich nicht an, Krieger!", 2019
(Vinyldruck nach "Schrei mich nicht an Krieger!", 2016)
Produziert für die Ausstellung - Courtesy the artist. Photo Gunnar Meier

Press Picks

Pressekommentare zur Ausstellung