Ausstellung zur Übersicht »

Die Sammlung Lambrecht-Schadeberg

50 Jahre Rubenspreis der Stadt Siegen: eine europäische Perspektive der Malerei

03.06.2007 − 06.01.2008

Die "Sammlung Lambrecht-Schadeberg, Rubenspreisträger der Stadt Siegen“ enthält Hauptwerke der Träger des Siegener Rubenspreises für zeitgenössische europäische Malerei. In einer Überblicksausstellung stellt das Museum für Gegenwartskunst Siegen diese vom 3. Juni 2007 bis 06. Januar 2008 in ihrem aktuellen Bestand mit über 100 Werken vollständig vor.

Francis Bacon, Slg L-Sch_Besucher2014
Francis Bacon, "Study for Portrait" (Pope), 1957 (links) und "Study from the Human Body and Portrait", 1988 Sammlung Lambrecht-Schadeberg / Rubenspreisträger der Stadt Siegen Museum für Gegenwartskunst Siegen
© The Estate of Francis Bacon / VG Bild-Kunst, Bonn. Photo Thomas Kellner

Das Konzept dieser Sammlung, die dauerhaft im Museum für Gegenwartskunst Siegen (Eröffnung 2001) beherbergt ist, besteht seit Mitte der achtziger Jahre. Das Anliegen von Barbara Lambrecht-Schadeberg zielt darauf, alle Künstler mit repräsentativen Werkgruppen aus unterschiedlichen Phasen ihres Lebenswerks zu versammeln. "Ich habe die Sammlung begonnen, um den Rang, den die von der Stadt ausgezeichneten Künstler haben, für die Allgemeinheit sichtbar zu machen." Zugleich sieht sie die Sammlung und ihr mäzenatisches Engagement für das Museum als ein Bekenntnis zu Siegen und der Region. "Ich bin im Siegerland aufgewachsen und ich möchte der Region etwas von dem zurückgeben, was ich von ihr erhalten habe", erklärt sie.

Zugleich würdigte das Museum mit dieser umfassenden Präsentation "50 Jahre Rubenspreis". Seit 1957 wird der Rubenspreis der Stadt Siegen für zeitgenössische europäische Malerei alle fünf Jahre an einen lebenden europäischen Maler oder Zeichner als Anerkennung für sein Lebenswerk verliehen. Mittlerweile haben 12 Künstler den Preis erhalten. Jeweils ausgewählt von einer Fachjury, verbürgen die Rubenspreisträger zentrale Positionen innerhalb der modernen Kunst.

Die bisherigen Rubenspreisträger sind: Hans Hartung (1957/58), Giorgio Morandi (1962), Francis Bacon (1967), Antoni Tàpies (1972), Fritz Winter (1977), Emil Schumacher (1982), Cy Twombly (1987), Rupprecht Geiger (1992), Lucian Freud (1997), Maria Lassnig (2002), Sigmar Polke (2007) und Bridget Riley (2012).


Öffnungszeiten

Täglich
Donnerstag
Montag
Feiertage
Neujahr

 

11–18 Uhr
11–20 Uhr
geschlossen
11–18 Uhr
14 – 18 Uhr


Preise

Erwachsene
Ermäßigt

5.90 €
4.60 €

Alle Preise ››

Kontakt

Museum für Gegenwartskunst Siegen
Unteres Schloss 1
57072 Siegen
t 0271 405 77-10
t 0271 405 77-0
f 0271 405 77 32
info@mgk-siegen.de